Weltweit :Corona-Schock: Ronaldino bangt um seine erkrankte Mutter

ronaldinho 2020 7001
Foto: Roman Yanushevsky / Shutterstock.com
Werbung

Ronaldinho ist in großer Sorge um seiner Mutter. Die 71 Jahre alte Miguelina Eloi Assis dos Santos ist am Coronavirus erkrankt.

"Liebe Freunde, meine Mutter ist an Covid erkrankt und wir kämpfen darum, dass sie sich bald erholt", schreibt Ronaldinho auf Twitter. "Sie ist auf der Intensivstation und erhält die gesamte Pflege. Vielen Dank im Voraus für eure Gebete, positive Energie und Zuneigung."

Dos Santos befindet sich aktuell im Krankenhaus von Porto Alegre. Schon im Jahr 2012 erwies sie sich als Kämpferin, als sie den Brustkrebs erfolgreich besiegte. Nun ist COVID-19 an der Reihe, hofft Sohnemann Ronaldinho.

Hintergrund


Der 40-Jährige hatte immer eine sehr enge Bindung zu seiner Mutter. Als die Krebserkrankung diagnostiziert wurde, spielte Ronaldinho mit dem Gedanken, seine Karriere vorzeitig zu beenden, wie er der SUN erzählte: "Ich dachte damals die Zeit wäre gekommen, aufzuhören und mich um sie zu kümmern." Seinen Vater verlor er bereits im Alter von acht Jahren bei einem Badeunfall.

Ronaldinho hatte sich nach seiner Haftentlassung im Oktober selbst mit dem Coronavirus infiziert. Mit über sieben Millionen Corona-Infizierten und knapp 190.000 Todesfällen im Zusammenhang mit COVID-19 ist Brasilien eines der weltweit am stärksten betroffenen Ländern.