Arsenal :Coutinho und Co.: Bringt Berater Kia Joorabchian drei Klienten bei Arsenal unter?

coutinho fc bayern
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Weil Pierre-Emerick Aubameyang nach wie vor zögert, seinen 2021 auslaufenden Vertrag zu verlängern, könnte der FC Arsenal seinen Star-Angreifer in diesem Sommer zum Verkauf anbieten.

Mit der eingenommenen Summe stünden den Gunners genug finanzielle Ressourcen zur Verfügung, um sich an dem ein oder anderen Neuzugang zu bedienen. Der DAILY STAR bringt im Zuge dessen den Agenten Kia Joorabchian ins Gespräch.

Dieser könnte dem Bericht zufolge mit Philippe Coutinho, Willian und Layvin Kurzawa gleich drei seiner Klienten im roten Bezirk Londons unterbringen. Bei Willian und Kurzawa besteht zumindest der Vorteil, dass beide Verträge auslaufen.

willian pk 2
Foto: vipcomm / Shutterstock.com

Coutinho ist noch an den FC Bayern verliehen, hat dort allerdings keine längerfristige Zukunft. Und auch bei seinem Stammklub FC Barcelona soll der trickreiche Brasilianer nicht über diesen Sommer hinaus bleiben.

Hintergrund


Um Coutinho sollen sich bereits zahlreiche Klubs bemühen. Das neureiche Newcastle United wurde bisher ebenso genannt wie zahlreiche weitere Premier-League-Klubs, die jedoch tief in die Tasche greifen müssten.

Dem Vernehmen nach würde Barça einem Wechsel nur bei einer Ablösezahlung von 100 Millionen Euro zustimmen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!