Anzeige

Manchester City :Cristiano Ronaldo als großes Vorbild: Ferran Torres setzt sich hohe Ziele

cristiano ronaldo 2020 7015
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Anzeige

Mit dem Transfer von Ferran Torres ist Manchester City ein echtes Schnäppchen gelungen. Wie am Dienstag bekannt wurde, unterschrieb das spanische Offensivtalent einen langfristigen Fünfjahresvertrag beim englischen Vizemeister.

Als Unkosten fallen für die Citizens per sofort 23 Millionen Euro an, zuzüglich weiterer variabler Zahlungen, die bis zu zwölf Millionen Euro betragen können.

Macht summa summarum 35 Millionen Euro – und das für den wohl talentiertesten Offensivspieler Spaniens seiner Generation.

ferran torres
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Von seinen fußballerischen Attributen erinnert Torres an den jungen Cristiano Ronaldo, der ausgerechnet bei City-Erzkonkurrent Manchester United seinen ersten richtigen Karriereschub erhielt.

"Ich orientiere mich an Cristiano Ronaldo, auch daran, wie er sich abseits des Platzes verhält"

"Ich orientiere mich an ihm, auch daran, wie er sich abseits des Platzes verhält. Ich würde gerne in seine Fußstapfen treten", sagt Torres gegenüber BBC SPORT.

"Ich bin ein sehr ambitionierter Spieler, jemand, der immer gewinnen will. Ich bin bereit für den Tapetenwechsel, für die neue Herausforderung."

Damit hat City erfolgreich auf den Abgang von Leroy Sane (FC Bayern) reagiert. Ferran Torres dürfte allerdings nicht der letzte Sommertransfer gewesen sein.

Angeblich verfügen Pep Guardiola und Kaderbaumeister Txiki Begiristain über ein Transferbudget von über 300 Millionen Euro. Einen Tag nach der Torres-Verpflichtung machte City bereits den Kauf von Innenverteidiger Nathan Ake (25) für 45 Millionen Euro aus Bournemouth klar.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige