Blitztreffer und Elfer!

Cristiano Ronaldo bläst zur Jagd auf Zlatan und Milan

01.11.2020 um 17:55 Uhr
cristiano ronaldo 2020 10003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Video zum Thema

Cristiano Ronaldo ist zurück. Und wie. Der fünffache Weltfußballer erzielte nach vier Spielen Zwangspause wegen seiner Corona-Infektion bei seinem Comeback einen Doppelpack bei Aufsteiger Spezia.

CR7 wurde von Andrea Pirlo zunächst geschont, kam erst in der zweiten Halbzeit für Paulo Dybala in die Partie. Drei Minuten später erzielte er den 2:1-Führungstreffer (59.), nachdem Alvaro Morata für Juve (14.) und Tommaso Pobega (32.) für Spezia getroffen hatten.

Adrien Rabiot erhöhte wenig später auf 3:1 (67.), dann machte Cristiano Ronaldo per Foulelfmeter den Deckel drauf (76.). Durch den Sieg kletterte der Rekordmeister auf den zweiten Tabellenplatz hinter Tabellenführer AC Mailand, hat vier Punkte Rückstand.

Juventus Turin

Cristiano Ronaldo klettert in der Torschützenliste

Nicht nur die Jagd auf Milan ist nach dem ersten Ligasieg nach zwei Partien ohne Dreier eröffnet, Cristiano mischt auch wieder individuell um die Torjägerkrone mit. Er robbt sich mit seinem Doppelpack mit nun fünf Toren an Zlatan Ibrahimovic (7 Tore) und Andrea Bellotti (6) heran und belegt nun den dritten Rang.

Cristiano Ronaldo: Hintergrund

Anzeige