Borussia Dortmund :Cristiano Ronaldo der Beste? Marco Reus bevorzugt Lionel Messi

marco reus 2019 2
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Werbung

So viel gleich zu Beginn: Marco Reus ist von beiden Superstars, also Cristiano Ronaldo und Lionel Messi angetan. Für ihn persönlich sei allerdings Messi der Beste, Ronaldo liege knapp dahinter, wie der BVB-Star in einer Frage-Antwort-Runde auf dem Dortmunder YouTube-Kanal verrät.

Ronaldo und Messi sind aber offensichtlich nicht die einzigen Spieler, deren Können Reus etwas abgewinnen kann. Kylian Mbappe sowie Virgil van Dijk seien ebenso auf hohem Niveau unterwegs, findet der Dortmunder Führungsspieler.

Hintergrund

Schwärmend spricht Reus außerdem über Mohamed Salah, der eine "unglaublich gute" Entwicklung genommen habe, wie Reus findet. Salah notiert seit seinem 2017er-Wechsel stolze 108 Tore und 44 Vorlagen in 172 Pflichtspielen für den FC Liverpool.

Und da wäre ja auch noch das erst 16-jährige BVB-Nachwuchsjuwel Youssoufa Moukoko, mit dem Reus tagtäglich zusammenarbeitet.

"Er hat natürlich unheimlich gute Ansätze, viel Tempo, eine gute Technik, sein Torabschluss ist sehr, sehr gut für sein Alter", so Reus. "Wie bei jedem Spieler, egal, ob 15, 16 oder 35 kann man aber immer was dazu lernen, so ist das bei Youssoufa auch."

Video zum Thema