Juventus Turin :Cristiano Ronaldo hat die Spendierhosen an

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Nach einer kräftezehrenden Saison, in der Cristiano Ronaldo mit Juventus Turin in Italien Meister wurde, lässt es sich der Superstar erst mal richtig gut gehen.

Seine freien Tage verbringt er mit Familien und Freunde in Griechenland.

Der 34-Jährige relaxt an der Costa Navarino im Südwesten des Landes, hat dort die Royal Villa Methoni angemietet.

Obwohl das Luxushaus bereits 8.000 Euro pro Tag kostet, ließ Ronaldo laut Medienberichten in Spanien zusätzlich 20.000 Euro Trinkgeld da.

Das Personal habe sich so nett um ihn gekümmert und dafür gesorgt, ohne Paparazzi entspannen zu können.

Schon bald geht die Vorbereitung auf die kommende Saison los, dann unter dem neuen Trainer Maurizio Sarri.

Dieser hat sich bereits wohlwollend über Ronaldo geäußert: "Es ist fantastisch, Ronaldo trainieren zu können, nachdem ich bei Chelsea viele tolle Spieler gecoacht habe. Ich hoffe, dass Ronaldo mit mir eine Rekordzahl an Treffern schaffen wird."

» Milan statt United: Mario Mandzukic wechselt wohl Serie-A-intern

» Wieder gefragt: Paulo Dybala soll Juve-Vertrag verlängern

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige