Positiv auf Corona getestet :Cristiano Ronaldo in Quarantäne - Duell mit Messi in Gefahr?

cristiano ronaldo 2020 10008
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Es ist wohl Ironie des Schicksals, dass Cristiano Ronaldo ausgerechnet am Tag, an dem er positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ein Bild auf seinem Instagram-Kanal postete, das ihn mit seinen Teamkollegen beim gemeinsamen Essen zeigt.

Wie der portugiesische Verband mitteilt, befindet sich der Superstar bereits in Quarantäne und sei zudem asymptomatisch. Cristiano Ronaldos Teamkollegen seien nach den durchgeführten Nachkontrollen allesamt negativ getestet worden.

Portugals Bestenauswahl trifft am Mittwochabend (20.45 Uhr) in der Nations League auf Schweden. Ronaldo wird dem Spiel nach seinem Positiv-Test freilich fernbleiben, genauso wie den kommenden Aufgaben mit Juventus Turin.

Hintergrund


Der Dauermeister Italiens tritt in der Serie A am Samstag (20.45 Uhr) auswärts beim Schlusslicht FC Crotone an. Wenige Tage später kommt es zum ersten Aufeinandertreffen in der Champions League – ebenfalls auswärts misst sich Juve mit Dynamo Kiew. Fünf Tage später steht das Serie-A-Spiel gegen Hellas Verona an.

Diese Aufgaben scheinen für Juve auch ohne CR7 machbar. Beim ersten echten Härtetest, dem Königsklassen-Kracher gegen den FC Barcelona am 28.10 (21:00 Uhr) zu Hause in Turin dürfte Cristiano wieder verfügbar sein, sofern er nach seiner Quarantäne ein negatives Testergebnis erhält.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!