Individuelle Auszeichnung :Cristiano Ronaldo ist der Beste in Italien

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Ungewöhnlich früh, nämlich zwei Spieltage vor dem eigentlichen Ende der Saison, sind die individuellen Ehrungen in der Serie A überreicht worden.

Eigentlich erhalten die Spieler ihre Preise erst am Ende der Saison, nun am 37. Spieltag der Serie A.

Cristiano Ronaldo erhielt die Auszeichnung als "Spieler des Jahres" vor dem Duell gegen Atalanta Bergamo.

Gegen das Überraschungsteam der Saison kam der schon feststehende Meister nur zu einem 1:1.

Cristiano Ronaldo hat bislang 21 Tore in der Serie A erzielt und hatte damit großen Anteil an der achten Meisterschaft nacheinander für Juventus Turin.

Neben dem Portugiesen worden auch Inter Mailands Torwart Samir Handanovic, Napoli-Verteidiger Kalidou Koulibaly, Lazios Mittelfeldakteur Sergej Milinkovic-Savic und Stürmer Fabio Quagliarella von Sampdoria auf ihren jeweiligen Positionen mit individuelle Auszeichnungen bedacht.

Nicolo Zaniolo von der AS Rom wurde als bester Jungspieler geehrt.

» Der ewige Gigi: Buffon-Berater bringt neuen Vertrag ins Gespräch

» Moise Kean fliegt vom Platz - und kassiert deutliche Worte von seinem Trainer

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige