Foto: bestino / Shutterstock.com

Juventus Turin :Cristiano Ronaldo: Max Allegri schwärmt von seinem Rekordjäger

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 27.11.2018

Cheftrainer Massimiliano Allegri (51) von Juventus Turin hat seinen Neuzugang Cristiano Ronaldo (33) in den höchsten Tönen gelobt.

Werbung

Juventus Turin hat seine Erfolgsspur in der Serie A auch am 13. Spieltag nicht verlassen. Die Bianconeri siegten 2:0 gegen SPAL Ferrara und bleiben ungeschlagen.

Großen Anteil am Sieg hatte Cristiano Ronaldo. Der Superstar-Neuzugang brachte Juve in Front, ehe Mario Mandzukic den Deckel drauf machte.

Für Cristiano Ronaldo war es bereits der 10. Treffer im 16. Spiel für Juventus und damit ein neuer Rekord. Noch nie hat ein Juve-Neuzugang so schnell zehn Tore erzielt.

Seinen Chefcoach Massimiliano Allegri (51) begeistert der fünffache Weltfußballer vor allem durch seine Reaktionsschnelligkeit.

"Ronaldo bewegt sich und denkt so schnell, dass er Douglas Costa aus dem Augenwinkel kommen sah und ihn bediente", ging er auf die Szene vor dem 2:0 ein.

Cristiano Ronaldo soll seinen Mannschaftskollegen in Sachen Reaktions- und Handlungsschnelligkeit als Vorbild dienen.

"Wir müssen uns alle in diesem Sinne verbessern und in der Lage sein, bis zum nächsten Schritt vorauszudenken", so Allegri.

Werbung

Juventus Turin

Weitere Themen