Juventus Turin :Cristiano Ronaldo schießt Juve spät ins Glück - Schiri-Kritik vom Gegner

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Juventus Turin hat mit Dusel gegen Genua gewonnen. Dank eines Elfers von Cristiano Ronaldo.

In der fünften Minute der Nachspielzeit trat der Portugiese an und verwandelte souverän zum 2:1 für den italienischen Meister, der gegen den FC Genua nahezu die gesamte zweite Halbzeit in Überzahl gespielt hatte.

Insgesamt gab es sogar drei Platzverweise: Genuas Francesco Cassata musste kurz nach Wiederanpfiff (51. Minute) mit Gelb-Rot vom Platz.

Zehn Minuten später sah sein Teamkollege und Ersatzkeeper Federico Marchetti Rot. Bei Juventus Turin erwischte es Adrien Rabiot kurz vor Schluss ebenfalls mit Gelb-Rot (87.).

Leonardo Bonucci hatte Turin in der 36. Minute in Führung geschossen, Cristian Kouame (41.) glich noch vor der Pause aus. Der Abschluss des Ivorers wurde abgefälscht, Juve-Keeper Gianluigi Buffon war ohne Abwehrchance.

Mit dem 2:1 (1:1) steht Juventus Turin mit 26 Zählern wieder an der Tabellenspitze der Serie A, wo über Nacht Inter Mailand nach dem 2:1-Sieg über Brescia Calcio weilte.

Anzeige

Die Lombarden stehen nun mit einem Punkt weniger wieder auf Platz zwei. Atalanta Bergamo lauert auf Platz drei, hat aber mit 21 erspielten Zählern schon etwas Rückstand.

Dass Juve überhaupt drei Zähler einfahren konnte, stört Thiago Motta. Der neue Cheftrainer von Genua kritisierte den Unparteiischen der Partie.

Der gebürtige Brasilianer kritisierte die Platzverweise gegen seine Spieler und deutete an, dass auch Daniele Rugani von Juve hätte vom Platz fliegen müssen.

"Ich überlasse es euch das zu beurteilen", erklärte der ehemalige italienische Nationalspieler: "Ich werde nur sagen, dass der Schiedsrichter heute Abend ein wenig streng war. Wir können nach Hause fahren in dem Wissen, dass wir alles gegeben haben. Mehr können wir nicht tun."

» Vieira stellt klar: Nicht Cristiano Ronaldo, sondern die Mannschaft ist bei Juve der Star

» Cristiano Ronaldo ballert sich Frust von der Seele

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige