Eiskalt vom Punkt :Cristiano Ronaldo schnappt sich Rekord - weitere Bestmarke im Visier

cristiano ronaldo 2020 01 010
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Anzeige

Cristiano Ronaldo hat es wieder getan: Der fünffache Weltfußballer erzielte gegen die Fiorentina einen Doppelpack. Zweimal traf er per Elfmeter.

Der Portugiese hat nun in den vergangenen neun Spielen immer getroffen.  Cristiano Ronaldo egalisierte den Vereinsrekord von David Trezeguet (2001).

Die Bestmarke in der Serie A ist für Cristiano Ronaldo bereits in Reichweite: Fabio Quagliarella (Sampdoria Genua, 2018/19) und Gabriel Batistuta (1994/95) trafen jeweils in elf Spielen hintereinander.

Cristiano Ronaldo hat nun im Trikot von Juventus Turin 50 Tore erzielt, dafür benötigte er 70 Spiele.

Bei den Toren gegen die Fiorentina war Cristiano Ronaldo allerdings auf Mithilfe des Videobeweises angewiesen. Erst gab es einen Handelfmeter (40.), im zweiten Durchgang dann einen Foulelfmeter (80.).

Über die Treffer dürfte sich Fiorentina-Schlussmann Bartlomiej Dragowski besonders geärgert haben.

Der 22-Jährige hatte vor der Partie erklärt: "Ich habe Ronaldo analysiert und ich weiß jetzt, wie er Elfer schießt. Ich sage Euch aber nicht wie, sonst liest er es und ändert alles."