Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

CR7 nur Zweiter :Cristiano Ronaldo: Seine Schwester rastet nach der Ballon d'Or-Pleite aus

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 04.12.2018

Der zweite Platz von Cristiano Ronaldo (33) beim Ballon d'Or 2018 hat bei der Schwester des Juve-Stars für große Verärgerung gesorgt.

Werbung

Mit 476 Punkten landetet Cristiano Ronaldo hinter seinem ehemaligen Real-Mannschaftskollegen Luka Modric (753 Punkte) deutlich abgeschlagen nur auf dem zweiten Rang bei der Weltfußballer-Wahl der Sportzeitung FRANCE FOOTBALL.

Im Clan des Juve-Stars kommt dieses Ergebnis offenbar überhaupt nicht gut an. Elma Aveiro (39) wittert gar eine Verschwörung.

"Leider ist dies die Welt, in der wir leben. Es herrschen Moder, Mafia und das Scheißgeld", postete Cristiano Ronaldos Schwester bei INSTAGRAM.

"Die Macht Gottes ist größer als diese Verrottung. Gott braucht seine Zeit, aber er wird nicht scheitern."

Dazu postete die 39-Jährige ein Bild von Cristiano Ronaldo mit dem Ballon d'Or in der Hand.

Auch Schwester Katia Aveiro meldete sich zu Wort. Sie postete dasselbe Foto von CR7 und schrieb: "Der beste Spieler der Welt – für diejenigen, die Ahnung vom Fußball haben."

Juventus Turin

Weitere Themen