Ballon d'Or :Cristiano Ronaldo: Seine Schwester schießt gegen Virgil van Dijk

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Cristiano Ronaldo blieb am Montag der Ballon d'Or-Gala in Paris fern. Der zweitplatzierte Virgil van Dijk hatte die Abwesenheit des Portugiesen zu einem Seitenhieb genutzt.

"War er überhaupt ein Konkurrent?", fragte der Champions-League-Sieger auf die Frage, ob wegen des Fernbleibens von CR7 ein Konkurrent weniger da wäre.

Das kam im Clan von Cristiano Ronaldo offenbar gar nicht gut an. Seine Schwester Katia Aveiro griff den Abwehrchef des FC Liverpool in den Sozialen Medien an.

"Siehst du, lieber Virgil, Cristiano ist dreifacher Meister in dem Land in dem du seit Jahren spielst. Aber du hast deine Hände noch nicht an die Trophäe bekommen", schrieb Aveiro auf INSTAGRAM unter ein Foto, das Cristiano Ronaldo bei einem Fallrückzieher zeigt.

Aber es gebe eben Menschen, die " völlig frustriert und unrealistisch leben", erklärte die Schwester des fünffachen Weltfußballers.

Es ist nicht das erste Mal, dass Cristiano Ronaldos Schwester nach einer Preisverleihung, bei der CR7 leer ausgeht, einen Konkurrenten attackiert.

Anzeige

2018, als Luka Modric Ballon d'Or-Sieger und FIFA-Weltfußballer wurde, postete sie ein Bild von Cristiano Ronaldo mit dem Kommentar: "Der beste Fußballer der Welt, für diejenigen, die Ahnung vom Fußball haben."

Bereits damals war Cristiano Ronaldo der Preisverleihung fern geblieben. Am Montag reiste er nach Mailand statt nach Paris, um dort den Preis als bester Profi der Serie A entgegenzunehmen.

» Zlatan Ibrahimovic stichelt erneut gegen Cristiano Ronaldo

» Cristiano Ronaldo trifft, doch Juve kassierte erste Pleite

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige