Juventus Turin :Cristiano Ronaldo verrät seine Pläne für die Zukunft

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Cristiano Ronaldo fühlt sich trotz seines nahenden 35. Geburtstags fit für weitere Jahre im Profifußball.

"Ich hatte in meinem Leben nie eine schlechte Saison, weil ich immer bereit war, die Herausforderungen anzunehmen", erklärte der Portugiese in Dubai, wo er als bester Spieler 2019 bei den Globe Soccer Awards ausgezeichnet wurde.

"Ich spiele immer mit der Intention, zu gewinnen. Wenn mein Körper auf dem Platz nicht mehr so richtig mitspielt, dann ist es Zeit für mich, aufzuhören."

Bislang war Cristiano Ronaldo immer davon ausgegangen, dass 30 oder 32 das perfekte Alter für das Karriereende sei. Doch der inzwischen 34-Jährige geht noch von einigen Jahren im Profi-Fußball aus.

"Jetzt sieht man auch noch 40-Jährige spielen", betonte der Stürmer-Star von Juventus Turin, wo er noch bis 2022 gebunden ist.

Irgendwann einmal wird aber der Tag gekommen sein, an dem Ronaldo seine Schuhe an den Nagel hängen wird.

Anzeige

"Wenn ich mit den Fußball aufhöre, würde ich gerne mein Studium wieder aufnehmen", verriet CR7.

"Ich bin sehr daran interessiert, mich weiterzubilden. Leider können die Studien, die ich bisher betrieben habe, die Fragen, die ich im Kopf habe, nicht beantworten."

Und einen weiteren großen Traum hat der Portugiese auch noch: "Eine Sache, die mich fasziniert, ist die Schauspielerei. Ich würde gerne probieren, in einem Film mitzuspielen."

Wer weiß, vielleicht sieht man Ronaldo in ein paar Jahren in Hollywood…

» Vor Comeback: Leonardo Bonucci suchte Gespräch mit Juve-Ultras

» Pogbas Juve-Rückkehr: So denkt Paulo Dybala

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige