Sporting Lissabon :Cristiano Ronaldo winkt große Ehre

Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Seit 16 Jahren spielt Sporting Lissabon im Estádio José Alvalde XXI, benannt nach dem Gründer des Traditionsvereins. Der Name soll nun aber dem von Cristiano Ronaldo weichen.

Laut eines Berichts von O JOGO sind aktuell die Versionen "CR7 Stadium" und "Alvalde CR7" die beliebtesten.

Der Europameister von 2016 verbrachte seine ersten Profijahre in Lissabon.

In seiner Heimatstadt auf Madeira ist schon ein Museum und ein Flughafen nach ihm benannt, es gibt auch eine Statue der Legende.

Sporting-Präsident Frederico Varandas hat wohl bereits mit den Verantwortlichen Ronaldos über diese Idee gesprochen. Auch die Vorstandsmitglieder hätten dem Plan demnach schon zugestimmt.

» Paulo Dybala rettet Juve den Platz an der Sonne

» Azzurri-Comeback: Fährt Gigi Buffon zur EM 2020?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige