Nani plaudert aus :"Cristiano Ronaldo wird wahrscheinlich nach Amerika wechseln"

cristiano ronaldo portugal 2020 15
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Im Dezember sagte Cristiano Ronaldo während einer Veranstaltung in Dubai durch die Blume, dass ein Karriereende erst mal kein Thema ist. Inzwischen sehe man auch noch 40-Jährige spielen, sagte er, als er nach dem möglichen Ende seiner erfolgreichen Laufbahn befragt wurde.

Bis Ende Juni 2022 existiert Ronaldos Zusammenarbeit mit Juventus Turin. Bei Beendigung der Arbeitsverhältnisses wäre der Superstar 37 Jahre alt. Und dann? Womöglich treibt es ihn nach Übersee.

"Cristiano Ronaldo sagte mir, dass er wahrscheinlich in Amerika landen wird"

"Vor ein paar Jahren sagte er mir, dass er wahrscheinlich in Amerika landen wird", verrät Ronaldos ehemaliger Mitspieler aus der portugiesischen Nationalmannschaft, Nani, bei ESPN. Der 33-Jährige könnte Ronaldo einige Tipps zusenden, Nani spielt seit Februar 2019 für den Orlando City SC.

cristiano ronaldo nani portugal
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Zu 100 Prozent sei diese Absicht allerdings nicht fixiert, fügt Nani an: "Aber es gibt durchaus eine Chance." Der Flügelstürmer mit Wurzeln auf den Kap Verden schwärmt, bezeichnet die MLS als "großartige Liga".

Nani wirbt für die Major League Soccer

Nani versucht Ronaldo in der Folge einen Wechsel schmackhaft zu machen, und liefert einige Argumente für eine Zukunft in den Vereinigten Staaten.

Hintergrund


Es gebe zwar Verbesserungsbedarf, vor allem in puncto Spielerqualität. Aber: "Es gibt fantastische Vereine, die gut organisiert sind und fantastische Bedingungen schaffen. Man sieht, wie es sich jede Saison verbessert."

Eine Ortsveränderung spielt für Ronaldo ohnehin erst mal keine Rolle. Nach der Niederlage in der Coppa Italia gegen den SSC Neapel (2:4 n. E.) wurde dem Ausnahmespieler in dieser Saison schon die zweite Titelmöglichkeit genommen. Bleiben noch die nationale Meisterschaft und die Champions League.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!