Foto: kivnl / Shutterstock.com

Transfer-Tipp für Ajax-Duo :Cruyff-Sohn erklärt: Warum De Jong und De Ligt zu Barça gehen sollten

  • Fussballeuropa Redaktion Sonntag, 06.01.2019

Die von mehreren Top-Klubs umworbenen Niederländern Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt sollten sich laut Jordi Cruyff dem FC Barcelona anschließen.

Werbung

Paris Saint-Germain, Bayern München, Juventus Turin, Manchester City, Barça: Alle wollen Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt.

Das Duo von Ajax Amsterdam sollte aber nach Spanien gehen, sagt Jordi Cruyff, Sohn von Oranje- und Barça-Legende Johan Cruyff (†68).

"Geld ist nicht wichtig, wenn Vereine wie PSG und Man City Interesse zeigen. Für wen auch immer sie sich entscheiden, überall ist es gut", betont der Niederländer laut SPORT.

Man müsse aber wissen, wie  die richtige Entscheidung zu treffen sei. "Pep Guardiola ist der perfekte Trainer für De Jong und De Ligt, aber was wird passieren, wenn er geht?", so Cruyff.

Werde ManCity weiterhin auf die gleiche Spielweise setzen? Das gleiche gelte für Paris Saint-Germain. "Und was ist, wenn die Eigentümer die Lust am Verein verlieren sollten", mahnt der 44-Jährige.

Dies könne Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt in Barcelona nicht passieren.

"Wer auch immer der Trainer ist oder wer den Verein leitet. Die Philosophie ist immer dieselbe. Als Spieler sind sie dort niemals abhängig von den Verantwortlichen."

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen