Monaco-Coach Kovac mit Klartext :"Da ist 0,0 Prozent dran": Gerüchte um Mario Götze eindeutig widerlegt

mario gotze 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Dass sich Mario Götze seit zwei Monaten nicht zu seiner Zukunft geäußert hat, eröffnet Unmengen Raum an Spekulationen. Unzählige Klubs aus der Premier League, der Serie A, LaLiga und auch der Ligue 1 wurden schon mit dem Weltmeister von 2014 verbunden.

Konkret scheint es bisher aber noch mit keinem der angeblichen Interessenten geworden zu sein. So auch nicht mit dem AS Monaco, der in Person von Niko Kovac deutlich Abstand von einer möglichen Götze-Zusammenarbeit nimmt.

"Da ist 0,0 Prozent dran", äußert sich der neue monegassische Trainer in der Printausgabe der SPORT BILD. Den Transfer seines Frankfurter Ex-Spielers Filip Kostic schließt Kovac ebenfalls nahezu aus: "Wir können nur punktuell was machen und uns nicht frei bedienen auf dem Transfermarkt." Eintracht Frankfurt soll zwischen 30 und 40 Millionen Euro Ablöse aufrufen.

niko kovac 2010 111
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Für knapp 40 Millionen Euro durfte Kovac auf Shoppingtour gehen, zuletzt kam Kevin Volland für 15,5 Millionen Euro von Bayern Leverkusen in den Zwergstaat. Den 28-Jährigen hatte Kovac während seiner Zeit beim FC Bayern sogar als Backup für Robert Lewandowski vorgeschlagen.

Hintergrund


"Ich hatte das mal zur Sprache gebracht, ja. Die Idee war, Kevin als Backup zu Robert Lewandowski zu verpflichten", verrät Kovac, der nach seiner positiven Testung auf das Coronavirus aktuell auf das Ausüben seines Trainerjobs verzichten muss.

Er fühle sich gut und sei symptomfrei, sagt der 48-Jähige, der von seinem Bruder Robert Kovac vertreten wird. "Die Trainingsinhalte stimmen wir gemeinsam ab. Da alle Einheiten mitgefilmt werden, kann ich mir diese dann im Hotelzimmer anschauen." Robert ist es auch, der das kommende Heimspiel gegen den FC Nantes (Sonntag, 17 Uhr) als Cheftrainer begleiten wird.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!