:Dani Alves: "Marcelo hat zugegeben, dass es eine Schwalbe war"

dani alves interview
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Es war der Aufreger des ersten Clasicos in der Liga. Beim Stand von 1:0 für Barca zeigte der Schiedsrichter Cesar Muniz Fernandez in der Endphase der Partie auf den Punkt, nach dem Reals Linksverteidiger Marcelo angeblich von seinem Landsmann Dani Alves zu Fall gebracht wurde. Den Elfmeter verwandelte Cristiano Ronaldo zum 1:1 Endstand.

Dani Alves: Marcelo hat Simulieren zugegeben

Die Vorahnung vieler Barca-Fans, dass Marcelo den Elfmeter eher durch eine schauspielerische Leistung als durch ein Foul herausgeholt hat, bestätigt nun Barca Verteidiger Dani Alves. Im Gespräch mit der spanischen "Sport" bezichtigte Alves Marcelo der Schauspielerei: "Marcelo hat zugegeben, dass er simuliert hat. Er sagte zu mir, dass er von den vorausgegangenen Ereignissen auf dem Spielfeld beeinflusst worden ist".

Hintergrund


Clasico Wochen gehen weiter

Durch die klaren Aussagen von Dani Alves dürfte die Stimmung nach dem ersten von vier Classicos innerhalb von 17 Tagen noch zusätzlich angeheitzt werden. Nach dem 1:1 im Ligaspiel steht am kommenden Mittwoch das Pokalendspiel um die Copa del Rey an und danach wartet noch das Halbfinale der Champions League.