Sao Paolo :Dani Alves nimmt Juanfran unter seine Fittiche


Dani Alves kickt wieder in seiner brasilianischen Heimat. Der Superstar hat sich Sao Paulo angeschlossen, wo er jüngst einen weiteren langjährigen LaLiga-Spieler begrüßen konnte: Juanfran.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 15.08.2019
Foto: Photo Works / Shutterstock.com
Anzeige

Dani Alves (36) freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Atletico Madrid-Verteidiger Juanfran.

"Sao Paulo gewinnt mit Juanfran einen großartigen Spieler hinzu, er ist taktisch sehr gut", sagte Alves zum neuen Rechtsverteidiger.

"Er wird viel zu Sao Paulo beitragen. Es ist eine Freude, einen Champion wie ihn bei uns zu haben."

Dani Alves hatte 16 Jahre nach dem Abschied aus seiner Heimat Brasilien in Richtung Sevilla einen Dreieinhalb-Jahresvertrag beim FC Sao Paulo unterschrieben.

Kurze Zeit später folgte Juanfran, der beim brasilianischen Traditionsverein bis Ende 2020 unterzeichnete. Dani Alves will dem ehemaligen Atletico-Abwehrakteur in der neuen Heimat unter die Arme greifen.

"Ich habe ihm angeboten, zu helfen. Er ist ein toller Mensch und großartiger Spieler, der nun in ein neues Land kommt", sagte der Ex-Barça-Verteidiger.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige