Inter Mailand :Dani Alves steht auf dem Wunschzettel von Antonio Conte


Nach zwei Jahren bei Paris Saint-Germain wird Dani Alves (36) im Sommer den Verein wechseln. Zieht es den routinierten Südamerikaner zurück in die Serie A, wo er bereits für Juventus Turin am Ball war?

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 25.06.2019
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Nach 73 Spielen im PSG-Trikot endet Dani Alves' Zeit im Parc des Princes am Monatsende. Der Brasilianer lehnte den von PSG angebotenen Einjahresvertrag ab.

Wie geht es nun weiter? Spekulationen um eine Rückkehr des Rechtsverteidigers zum FC Barcelona machen bereits die Runde.

Laut FRANCE FOOTBALL könnte es Dani Alves aber auch nach Mailand ziehen. Inter Mailand denkt demnach über eine Verpflichtung nach.

Der Fachzeitung zufolge hat der neue Chefcoach Antonio Conte (49) Alves auf seine Wunschliste gestetzt.

Der Ex-Erfolgscoach von Juve und Chelsea sehe in Dani Alves den idealen Kandidaten für sein favorisiertes 3-5-2-System.

Der 36-Jährige soll die rechte Außenbahn bei Inter Mailand übernehmen, wenn es nach Conte geht.

Video zum Thema

Der dreimalige Champions-League-Sieger hat aber auch Offerten aus der Chinese Super League und seiner brasilianischen Heimat vorliegen.

Die Citizens aus Manchester, die bereits 2017 an Alves dran waren, zeigen dem Vernehmen nach Interesse.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige