Rechtsverteidiger-Position :Dani Carvajal und Alvaro Odriozola verletzt - so improvisiert Zinedine Zidane

zinedine zidane 2020 01 016
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Real Madrid hat Probleme auf der rechten Abwehrseite. Nach der Verletzung von Dani Carvajal (Innenbandverletzung) erwischte es am Wochenende auch Alvaro Odriozola (Wade). Der Ex-Münchner fällt wohl rund eine Woche aus.

Gegen Levante muss Zinedine Zidane auf der Rechtsverteidiger-Position nach den beiden Ausfällen improvisieren. Der Real-Coach setzt dabei auf Nacho Fernandez als Lösung. Das Eigengewächs wurde für die Startelf nominiert.

Real Madrid: Die Startelf gegen Levante

Außerdem setzt Zidane neben Nacho auf Thibaut Courtois (Tor), Sergio Ramos, Raphael Varane, Ferland Mendy (Abwehr), Luka Modric, Casemiro, Fede Valverde  (Mittelfeld) und die Offensivakteure Vinicius Junior, Marco Asensio und Karim Benzema.

nacho fernandez 3
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Im Kader steht nach den Ausfällen - auch Toni Kroos (Gesäßmuskel), Eden Hazard (Muskel), Mariano Diaz (Mandel-OP) und Eder (Fitnessrückstand) fehlen - erstmals Innenverteidiger Víctor Chust (20) aus der Zweitvertretung.

Hintergrund


Zinedine Zidane: "Wir wollen nicht nach Ausreden suchen"

Zinedine Zidane erwartet eine harte Aufgabe gegen den Underdog. Beschweren über die vielen Verletzten wollte er sich aber im Vorfeld der Partie nicht.

"Wir mögen es nicht, wenn Spieler verletzt sind, aber wir müssen es akzeptieren und wollen nicht nach Ausreden suchen. Mein Kader hat viel Talent, aber auch viel Herz. Manchmal wird es schwierig, aber wenn wir zusammenarbeiten, können wir einige ganz besondere Dinge erreichen. Das werden wir trotz der Schwierigkeiten tun", sagte der Franzose.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!