Real Madrid :Dani Ceballos begründet Entscheidung für Arsenal

Foto: Marcin Kadziolka / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Arsenal hat sich die Dienste von Dani Ceballos von Real Madrid gesichert. Der Spanier wird eine Saison leihweise in der Premier League spielen.

Der MARCA zufolge wird der Mittelfeldspieler ohne Kaufoption von den Londonern verpflichtet, sodass er nach dem Leihjahr wieder zu den Königlichen zurückkehren wird, wo er noch einen Vertrag bis 2023 besitzt.

Beim FC Arsenal soll Dani Ceballos die Lücke schließen, die Aaron Ramsey nach dessen Wechsel zu Juventus Turin hinterlassen hat.

"Wir freuen uns, Dani bei uns zu sehen. Er ist ein talentierter Spieler mit großen technischen Fähigkeiten, Kreativität und Präzision", sagte Arsenal-Coach Unai Emery zu der Verpflichtung seines Landsmanns.

Unai Emery war laut Ceballos eine wichtige Personalie bei der Entscheidung pro Arsenal.

"Er ist Spanier und kennt mich von meinen vorherigen Stationen in meinen vorherigen Vereinen", sagte der U21-Europameister.

Anzeige

"Ich wusste, dass ich das Vertrauen des Trainers habe, was mir von Anfang an sehr wichtig war. Ich war mir der Verantwortung bewusst, dieses Trikot zu tragen, und es war ein enormer Stolz, sich für Arsenal zu entscheiden."

Die Gunners stemmen das gesamte Gehalt des 22-Jährigen in Höhe von drei Millionen Euro.

Bei den Madrilenen kam Ceballos in der vorigen Saison auf 34 Pflichtspieleinsätze und erzielte dabei drei Tore.

» Weihnachtsfeier: Gareth Bale und Lucas Vazquez erhalten kuriose Geschenke

» Sergio Ramos: Real Madrid nimmt Nachfolger ins Visier

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige