Legende verlässt Rom :Daniele De Rossi: Seine Ära endet - Tränen werden fließen

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Nach 18 Jahren als Profi bei den Giallorossi kehrt Daniele De Rossi der Roma den Rücken. Das wurde am Dienstag bestätigt.

De Rossi hängt seine Schuhe aber noch nicht an den Nagel, er sucht laut Rom eine "neue Herausforderung".

Einen Wechsel innerhalb Italiens wird es für De Rossi aller Voraussicht nach nicht geben. Schon früher erklärte der Mannschaftskapitän, dies würde sich wie ein Verrat an der Roma anfühlen.

Vereine aus der Major League Soccer machen dem Leitwolf seit Jahren schöne Augen. Ein Wechsel nach Übersee scheint wahrscheinlich.

Mit der Roma gewann De Rossi 2007 und 2008 die Coppa Italia und 2007 die Supercoppa. Dabei gelag ihm gegen Inter Mailand ein entscheidendes Tor.

Der Weltmeister von 2006 absolvierte insgesamt 615 Spiele für die Hauptstädter.

Anzeige

Nach Francesco Totti, der seine Schuhe 2017 an den Nagel hängte, geht mit De Rossi innerhalb von zwei Jahren die nächste Vereinslegende.

Präsident James Pallotta stellt sich bereits auf Tränen zum Abschied ein.

"Daniele ist seit 18 Jahren das Herz des AS Roma", sagte der Boss. "Er hat die Roma auf dem Spielfeld immer mit Stolz verkörpert und sich seit seinem Debüt im Jahr 2001 als einer der besten Mittelfeldspieler Europas etabliert."

Anzeige

Am 26. Mai gegen Parma wird De Rossi nun letztmals für seinen Herzensverein auflaufen.

"Wir werden alle Tränen vergießen, wenn er zum letzten Mal das Giallorossi-Trikot anzieht, aber wir respektieren seinen Wunsch, seine Karriere als Spieler zu verlängern - auch wenn er mit fast 36 Jahren nicht in Rom sein wird", sagte Pallotta.

"Im Namen aller bei Roma möchte ich Daniele für sein unglaubliches Engagement für diesen Verein danken und ihm versichern, dass unsere Türen offen stehen, damit er in einer neuen Rolle in den Verein zurückkehren kann, wann immer er will."

» Javier Pastore soll gehen: Roma hofft auf Millionen aus Fernost

» Nach Pöbelei: Roma geht knallhart gegen rassistischen Fan vor

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige