AS Rom :Daniele De Rossi steuert aufs Karriereende zu


Daniele De Rossi wird den AS Rom wohl nicht mehr lange als Mannschaftskapitän auf den Platz führen.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 14.03.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Der Roma droht nach dem Abschied von Francesco Totti im Sommer 2017 bald der nächste Weggang einer Legende.

Daniele De Rossi, seit 2000 im Verein, denkt bereits über sein Karriereende nach. Das deutet seine Frau an.

"Bald wird er die schwierigste Entscheidung seines Lebens treffen müssen: Was macht er, wenn er aufhört", erklärte Sarah Felberbaum gegenüber VANITY FAIR.

Das gesamte Leben sei es bei ihrem Mann im Fußball gegangen, " aber er ist auch einer der klügsten Menschen, die ich kenne: Er nimmt seine Arbeit nicht mit nach Hause."

Auch in schwierigen Zeiten sei De Rossi stets gut gelaunt im Privatleben gewesen, so Felberbaum.

De Rossis Vertrag in Rom läuft am Saisonende aus. Ob es zu einer erneuten Vertragsverlängerung kommt, bleibt abzuwarten.

Video zum Thema

Vereine aus der Chinese Super League und der Major League Soccer zählen den 35-Jährigen noch nicht zum alten Eisen, zeigen Interesse an einer Verpflichtung.

Geht es nach Felberbaum, dann könnte Familie De Rossi durchaus ins Ausland gehen.

"Warum nicht? Er ist sehr an seine Familie gebunden, aber ich bin anders. Ich sage: 'Lass uns die Kinder nehmen und gehen'", so die italienische Schauspielerin.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige