Juventus Turin :Daniele Rugani vor Wechsel in die Premier League

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Groß war der Jubel bei Juventus Turin, als man im vergangenen Sommer in Matthijs de Ligt (20) einen europaweit begehrten Innenverteidiger verpflichten konnte.

Neben dem niederländischen Nationalverteidiger konnte die Alte Dame zudem das türkische Abwehr-Juwel Merih Demiral (21) verpflichten.

Leidtragender der Transfers: Daniele Rugani. Der 25-jährige Abwehrakteur kommt unter Maurizio Sarri erst auf zwei Ligaeinsätze.

Und: Wenn Giorgio Chiellini nach seinem Kreuzbandriss zurückkehrt, ist für Rugani die Aussicht auf Spielzeit noch geringer als aktuell.

Rugani will den italienischen Rekordmeister daher verlassen - trotz erst im vergangenen Sommer erfolgter Vertragsverlängerung bis 2024.

Italienischen Medienberichten zufolge will Juventus Turin den Nationalverteidiger (sieben Spiele) ziehen lassen, sofern eine Mindest-Ablöse von 20 bis 25 Millionen Euro herausspringt.

Anzeige

Laut SKY SPORT ITALIA gibt es Interessenten aus der Premier League: Arsenal und Leicester City.

Auch der AC Mailand hat Rugani auf dem Zettel, die derzeit auf Rang zwei der Premier League platzierten Foxes seien jedoch Favorit auf eine Rugani-Verpflichtung.

» Matthijs de Ligt zieht Fazit seiner ersten Juve-Monate

» Poker um Emre Can: Das ist der aktuelle Stand

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige