Real Madrid :Dank Casemiro: Real zieht in letzter Minute den Kopf aus der Schlinge

casemiro 2019 01 3
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Real Madrid hat den kompletten Fehlstart in der Champions League gerade noch vermieden. Nach dem 2:3 gegen Schachtar Donezk holen die Königlichen bei Borussia Mönchengladbach ein spätes 2:2. Dank Casemiro.

Der brasilianische Nationalspieler bereitet zunächst den späten Anschlusstreffer durch Karim Benzema (87.) per Kopf vor, ehe er in der dritten Minute der Nachspielzeit selbst als Torjäger in Erscheinung tritt und zum Ausgleich trifft. Marcus Thuram hatte Gladbach mit einem Doppelpack in Führung gebracht (33.., 58.)

Real Madrid muss nach dem späten Punktgewinn am Dienstag einen Sieg einfahren, mit nur einem Zähler liegt der Rekord-Champions-League-Sieger auf dem letzten Tabellenplatz seiner Gruppe. Gegner in Madrid: Inter Mailand, das mit zwei Zählern Dritter ist.