Atletico Madrid :Dank Transfer-Klausel: Geldregen für Atletico Madrid

diego simeone 2020 9014
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Der Schatzmeister von Atletico Madrid kann sich über eine Zusatzeinnahme in Millionenhöhe freuen. Die Colchoneros profitieren von einer Weiterverkaufsbeteiligung für Luciano Vietto.

Der argentinische Stürmer war 2015 für 20 Millionen Euro vom FC Villarreal ins Estadio Vicente Calderon gewechselt, floppte allerdings. Nach Ausleihen an Sevilla, Valencia und Fulham wurde er 2019 für elf Millionen Euro an Benfica Lissabon verkauft.

Beim Deal mit dem portugiesischen Rekordmeister sicherte sich Atleti in weiser Voraussicht eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 50 Prozent. Diese macht sich nun bezahlt.

luciano vietto 2018 2
Foto: bestino / Shutterstock.com

Hintergrund


Am Sonntag wurde Luciano Vietto für sieben Millionen Euro an Al-Hilal Riad nach Saudi-Arabien transferiert. Die Hälfte der Ablösesumme steht nun Atletico zu. 3,5 Millionen Euro wandern auf die Konten der Colchoneros.

Atletico Madrid ist einer der Vereine, die durch die Corona-Pandemie in große Mitleidenschaft gezogen werden. Bereits im Mai verkündete die MARCA: Atletico hat durch Corona mehr als 100 Millionen Euro weniger Einnahmen zu verzeichnen als geplant.