Anzeige

Weltmeister nur Bankdrücker :Darf Götze beim BVB bleiben? Das sagt Lucien Favre

mario gotze 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Anzeige

Die Verletzungssorgen bei Borussia Dortmund werden immer geringer. Damit haben auch Spieler aus der zweiten Reihe wieder weniger Hoffnung auf Einsatzminuten.

Zu denen gehört auch Mario Götze, der Weltmeister von 2014. In acht Pflichtspielen mit dem BVB wurde er nur zweimal spät eingewechselt.

Zuletzt hatte Götze gegen den SC Freiburg nicht einmal im Kader gestanden. Abgeschrieben ist der 27-Jährige aber noch nicht.

"Er macht weiter im Training, trainiert sehr, sehr gut", erklärte Lucien Favre.

Der auslaufende Vertrag des Offensivspielers könnte also noch einmal verlängert werden. "Es ist alles offen. Wir haben noch zehn Spiele. Es geht schnell im Fußball", ergänzte der Schweizer.

Mit Borussia Mönchengladbach, Paris Saint-Germain und Schalke 04 hat der BVB in den kommenden Tagen schwere Gegner vor der Brust.

"Das ist natürlich eine ganz wichtige Woche", stellte auch Sportdirektor Michael Zorc klar. "Und wie geht man eine ganz wichtige Woche an? Indem man sich auf das erste Spiel konzentriert und das annimmt."

Bis auf Thomas Delaney und Marco Reus stehen auch alle Teammitglieder zur Verfügung. Vor allem beim Kapitän gibt es aber noch Sorgen.

"Das ist schwer für mich zu sagen", erklärte Favre auf ein Comeback von Reus angesprochen. "Er hat in der Halle angefangen zu trainieren. Mehr kann ich nicht dazu sagen."

Folge uns auf Google News!