Olympique Marseille :Dario Benedetto heuert in Marseille an

Video zum Thema
Anzeige

Der Stürmer geht für 14 Millionen Euro von den Boca Juniors zu dem französischen Traditionsklub und unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2023.

Dario Benedetto ist damit nach Inter Mailands Lautaro Martinez, Lucas Alario von Bayer Leverkusen und Dortmunds Leonardo Baleri der viertteuerste Abgang aus der argentinischen Superliga.

Der 29-Jährige wurde 2017 Argentiniens Fußballer des Jahres, ein Jahr zuvor war er aus Mexiko zu den Boca Juniors gewechselt.

In 63 Partien für die Blau-Gelben erzielte der Angreifer 39 Treffer, legte elf Tore auf und führte sie ins Finale der Copa Libertadores 2018, das sie allerdings gegen Stadtrivale River Plate verloren. Olympique Marseille ist Dario Benedettos erste Station in Europa.

» Großverdiener bald weg? Dimitri Payet erhält Angebot von Besiktas

» Monaco mit Kampfansage an Serienmeister PSG

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige