Anzeige

FC Barcelona :Darum spielte Frenkie de Jong mit verbundener Hand

frenkie de jong 2020 115
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Nach dem Corona-Restart stand Frenkie de Jong dem FC Barcelona wegen einer muskulären Verletzung wochenlang nicht zur Verfügung. Überrascht waren die Anhänger des spanischen Vizemeisters am Wochenende, als der 23-Jährige gegen den SSC Neapel (3:1) mit eingebundener linker Hand spielte.

De Jongs Partnerin Mikky Kiemeney brachte schnell Licht ins Dunkle. Die blonde Niederländerin veröffentlichte auf Instagram ein Bild von ihrem Liebsten, auf dem dessen Hand sichtbar angeschwollen ist. "Ich weiß, es ist eigentlich nicht lustig, aber es ist lustig", witzelte Kiemeney.

Die Auflösung: De Jong wurde von einer Biene gestochen, was die bandagierte Hand letztlich erklärte. Trotz der widrigen Umstände lieferte er eine gute Partie ab und qualifizierte sich mit seinen Kollegen für das Viertelfinale der Champions League, in dem es am Freitag (21 Uhr) gegen den FC Bayern geht.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige