Juventus Turin :"Das geht mir auf den Sack": Maurizio Sarri reagiert deutlich auf nervige Frage

maurizio sarri 2018
Foto: Gennaro Di Rosa / Shutterstock.com

Im Dezember hatte sich Maurizio Sarri seit seinem Wechsel zu Juventus Turin erstmals die Gelegenheit geboten, einen Titel einzuholen. Das Finale der Supercoppa gegen Lazio Rom ging allerdings mit 1:3 verloren.

Am heutigen Mittwochabend (21 Uhr) bietet sich Sarri die nächste Titel-Gelegenheit. Im Olympiastadion von Rom spielt Juve gegen den SSC Neapel den diesjährigen Sieger der Coppa Italia aus.

Während der Pressekonferenz hatte es unter anderem eine Nachfrage gegeben, wie es sich für Sarri anfühle, dass die Presse weiterhin darauf hinweise, dass er seinen ersten Titel mit den Bianconeri holen müsse.

"Es geht mir auf die Eier, wenn ich höre, dass ich in Italien nichts gewonnen habe, weil ich acht Mal aufgestiegen bin", lautete Sarris aufgeregt Antwort, "das ist im Vergleich zur Champions League oder dem Scudetto vielleicht nichts besonderes, aber es ist nicht einfach."

Hintergrund


Weil Sarri von 2015 bis 2018 drei Jahre in Neapel als Trainer angestellt war, gewinnt die anstehende Partie natürlich noch einmal deutlich an Brisanz.

"Für mich ist es immer ein Anreiz, wichtige Trophäen zu gewinnen – und es besteht der Wunsch, den Pokal zu holen", sagte Sarri, der Juve den 14. Pokalsieg bescheren würde. "Ich konzentriere mich auf unsere Leistung und interessiere mich nicht für Napoli. Ich bin froh, dass wir im Finale sind."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!