Manchester City :"Das ist die Realität": Pep Guardiola bekam nicht alle Wünsche erfüllt

josep guardiola 2020 6002
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Es ist nicht so, dass es Manchester City in den vergangenen Wochen und Monaten probiert hätte, wie Pep Guardiola vor dem Auswärtsspiel in der Champions League gegen Olympique Marseille (Dienstag, 21 Uhr) näher zu erläutern versuchte.

"Wir haben darüber nachgedacht, eine andere Art von Stürmer zu holen, aber wir konnten es nicht tun", erklärt Guardiola. Der Klub habe getan, was er konnte, aber: "Wenn man sich für einen Stürmer entscheidet, muss er auf dem Niveau von Gabriel und Sergio sein – und das konnten wir uns nicht leisten. Das ist die Realität."

Was Guardiola nicht erwähnt:  ManCity hat auch während der Corona-Krise kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. City gab für sieben Spieler Ablösen aus, insgesamt machten die Investoren aus Abu Dhabi unter andrem für Ferran Torres (Valencia), Ruben Dias (Benfica Lissabon) oder Nathan Ake (Bournemouth) mehr als 160 Millionen Euro locker, auf der Einnahmen-Seite stehen gerade einmal 60 Millionen für Leroy Sane und zwei weitere Spieler

sergio aguero manchester city 2017 100
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

In Manchester ist auf der Mittelstürmer-Position unterdessen das Worst-Case-Szenario eingetroffen. Neben Gabriel Jesus hat es am Wochenende auch die zweite Option in der Angriffsmitte, den erst vor Kurzem wiedergenesenen Sergio Agüero, erwischt.

Hintergrund


"Sergio ist nicht hier, er laboriert an etwas Muskulärem. Wenn man vier oder fünf Monate mit einer Knieverletzung ausfällt, besteht eben so ein Risiko", erklärt Guardiola. "Wir haben versucht, es so gut wie möglich zu handhaben, ihm 50-55 Minuten pro Spiel zu geben. Dazu waren wir aber nicht in der Lage."

Aufgrund des personellen Engpasses war eine ausgewählte Belastungssteuerung allerdings nicht möglich. Stattdessen stand Agüero in den vergangenen drei Pflichtspielen dreimal in der Startelf. Voraussichtlich zwei bis drei Wochen wird der Sturmtank abstinent sein.