BVB-Keeper witzelt :"Das ist sehr schade": Bürki knüpft sich Erling Haaland vor

roman burki 2019 01 2
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Bei Borussia Dortmund herrscht gute Laune – auch dank Torjäger-Sensation Erling Haaland.

"Es ist sehr schade, dass er schon nachlässt", witzelte Keeper Roman Bürki nach dem 4:1-Sieg gegen den 1. FC Köln bei DAZN.

"Drei Tore, zwei Tore – ich hoffe nicht, dass es im nächsten Spiel nur eins ist", ergänzte der Schweizer mit einem Lachen.

Nach der nicht ganz ernstgemeinten Kritik von Roman Bürki, lobte BVB-Coach Lucien Favre den Neuzugang in den höchsten Tönen.

Hintergrund


"Erling Haaland hat heute sehr wichtige Tore gemacht. Das 4:1 hat quasi den Sieg für uns bedeutet. Er macht das sehr gut. Merci beaucoup", bedankte sich der Trainer beim 19-Jährigen.

Haaland wurde wie schon beim 5:3 gegen Augsburg auch gegen Köln in der zweiten Halbzeit eingewechselt. In der 77. Minute und zehn Minuten später sorgte der Norweger für die Entscheidung.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!