Liverpool :Das sagt Klopp zu Timo Werners Liverpool-Flirt

jurgen klopp 2020 113
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Jürgen Klopp (52) hat sich über Timo Werners Lobgesang gefreut. Er bevorzuge es, "wenn Spieler sich positiv über uns äußern und nicht sagen: 'Das ist der letzte Klub, zu dem ich wechseln würde.' Aus dieser Perspektive ist es nett, aber das ist auch alles", zitierte der LIVERPOOL ECHO den 52-Jährigen.

Timo Werner hatte nach dem 5:0-Sieg von RB Leipzig bei Schalke 04 von Jürgen Klopp und dem FC Liverpool geschwärmt.

"Wir haben dort mit den besten Trainer der Welt, der deutsch ist. Es sprechen viele Sachen dafür, dass ich mit meiner Spielweise da vielleicht gut hinpassen würde", versteckte der Nationalstürmer seine Begeisterung für den aktuellen Tabellenführer der Premier League nicht.

Sollte Liverpool Werner aber wirklich verpflichten wollen, müssen sie den Deal laut THE ATHLETIC in wenigen Wochen unter Dach und Fach bringen.

Im April soll es demnach eine vertraglich festgelegte Deadline geben, die einen Wechsel für 60 Millionen Euro ermöglicht. Verstreicht die Frist, ist der 23-Jährige nicht mehr für eine festgeschriebene Ablösesumme zu haben.