Weltweit :Das sind die wichtigsten Fußball-Events 2020

Video zum Thema

Zücken Sie Ihren Terminkalender, nehmen Sie den Rotstift zur Hand und markieren Sie sich dick und fett sämtliche Fußball-Turniere, die im Jahr 2020 auf Sie warten. In den bevorstehenden Monaten findet nicht nur die EM statt, sondern ebenso die Copa América, die Fußball-Turniere während der Olympischen Sommerspiele, das Finale des DFB-Pokals und der Champions League sowie die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft.

Zusätzlich forciert werden kann die Spannung durch den parallelen Abschluss von Sportwetten. Geschickt gehen dabei diejenigen Tipper vor, die sich beispielsweise den bet365 Einzahlungsbonus zunutze machen. Dabei handelt es sich um ein an Neukunden gerichtetes Angebot, das bis zu 100 Euro in Wett-Credits wert ist. Ein Bonus-Code ist nicht notwendig, jedoch müssen die Bonusbedingungen erfüllt werden, welche qualifizierende Wetten im gleichen Wert wie die vorgenommene Einzahlung erfordern.

Möglichkeiten für die Abgabe lukrativer Tipps gibt es bei der ersten paneuropäischen EM überhaupt, die vom 12. Juni bis 12. Juli andauert, mehr als genug. Als heißester Anwärter auf den Titel gilt derzeit Frankreich. Deutschland hat sich allerdings viel vorgenommen und muss Wiedergutmachung für das frühe WM-Aus 2018 betreiben.

Copa América findet zeitgleich zur EM in Europa und Asien statt
Schauen wir uns als Nächstes die Daten zur Copa América an, die im selben Zeitraum wie die EM stattfinden wird. Im Gegensatz zur Europameisterschaft nehmen hier nicht 24 Mannschaften, sondern lediglich 12 teil. Dadurch kommen insgesamt 38 Spiele zustande, während es bei der EM 51 sind.

Hintergrund


Das Besondere an der diesjährigen Copa América ist, dass diese erstmalig in zwei Ländern stattfinden wird, nämlich in Argentinien und Kolumbien. Gespielt wird in insgesamt fünf Stadien, darunter das bekannte Estadio Monumental Antonio Vespucio Liberti in Buenos Aires, das über eine Kapazität von mehr als 70.000 Plätzen verfügt.

Zu den Teilnehmern des Events gehören unter anderem Brasilien als Titelverteidiger, sowie die beiden schon erwähnten Gastgebernationen nebst Australien, Chile, Paraguay und weiteren. Bei den Buchmachern liegt derzeit Argentinien mit einer Quote von etwa 2,7 vorne, gefolgt von Brasilien (3,1) und Kolumbien (5,5).

Das sind die Fußballturniere bei den Olympischen Sommerspielen
Abschließend werfen wir noch einen Blick auf die Olympischen Sommerspiele bzw. auf die Fußballturniere, die währenddessen stattfinden werden. Geben wird es zwei Fußball-Events, wobei bei den Frauen zwölf und bei den Herren 16 Teams antreten.

Um Interferenzen mit der EM zu vermeiden, dürfen bei den Männern nur Mannschaften mit U23-Spielern teilnehmen. Allerdings dürfen diese durch drei ältere Mitspieler verstärkt werden. Eine entsprechende Einschränkung gibt es für das Frauen-Turnier nicht.

Das erste Spiel des Männerturniers wird am 26. Juli stattfinden, das Finale dagegen am 8. August. Die Frauen starten einen Tag früher mit dem Eröffnungsspiel und bestreiten ebenfalls einen Tag früher das Finale.

Bei den Männern werden aller Voraussicht nach die Teams aus Deutschland, Frankreich, Brasilien und Spanien den Gewinn des Titels unter sich ausmachen. Vor vier Jahren konnten die Brasilianer gegen Deutschland in Rio triumphieren.

Bei den Frauen hatte sensationell Deutschland gegen Schweden gewonnen und geht folglich als Titelverteidiger ins Turnier.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!