FC Barcelona :"Das war extrem": Ronald Koeman will es nicht so wie Louis van Gaal machen

ronald koeman 2020 9000
Foto: Piotr Piatrouski / Shutterstock.com

Ronald Koeman hat eine Neuerung beim FC Barcelona eingeführt. Statt wie in den vergangenen Jahren meist im 4-3-3 lässt der Niederländer die Katalanen im 4-2-3-1 mit Doppelsechs (Sergio Busquets/Frenkie de Jong) auflaufen.

Koeman ist überzeugt vom Systemwechsel. "Mit diesem Kader und diesen Spielertypen ist 4-2-3-1 meiner Meinung nach die beste Formation. Angesichts der Qualität, die wir haben, ist diese Formation perfekt für die Mannschaft", betont der 57-Jährige.

Nach starken Auftritten gegen Villarreal und zu zehnt gegen Celta Vigo gab es gegen Sevilla ein mageres und spielerisch nicht überzeugendes 1:1. Koeman zieht dennoch ein zufriedenes Fazit seiner ersten drei LaLiga-Spiele: " Insgesamt hat die Mannschaft sehr gut ausgesehen, vor allem gegen Villarreal und Celta Vigo. Wenn wir uns aber das Spiel gegen Sevilla ansehen, können wir unser Pressing verbessern. Es gibt Details, die korrigiert werden können."

barcelona team 2020 01 003
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Vor allem die vier Offensivakteure Lionel Messi, Antoine Griezmann, Ansu Fati und Philippe Coutinho seien beim Thema Gegenpressing gefragt: "Die Verteidigungsarbeit beginnt immer mit den Stürmern. Wenn sie gut pressen, haben unsere Verteidiger nicht so viele Probleme."

Hintergrund


Ronald Koeman will keine extreme Niederlandisierung Barcelonas wie unter Louis van Gaal

Als Pressing-Monster gilt Georginio Wijnaldum. Der niederländische Landsmann von Koeman galt als Transferziel der Katalanen im vergangenen Sommer. Nun bestätigte der Ex-Nationalcoach das Werben um den Liverpool-Star.

"Er war auf meiner Liste", betonte der Barça-Coach gegenüber dem Fernsehsender NOS. Er würde gerne einen weiteren Niederländer bei Barça haben. So wie unter Louis van Gaal (69) strebt er aber keine Niederlandisierung der Katalanen an.

louis van gaal 2014
Foto: AGIF / Shutterstock.com

"Das war extrem", blickt Koeman auf Van Gaals Wirken als Cheftrainer bei Barça zurück: "Damals waren es acht oder neun. Jetzt haben wir De Jong und Alfred Schreuder im Trainerstab hier."

In Sergino Dest ist ein weiterer Niederländer an Bord, der Außenverteidiger, der links und rechts auflaufen kann, hat sich allerdings für eine Zukunft in der US-amerikanischen Nationalmannschaft entschieden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!