Rummenigge klärt auf :Das waren die zwei wichtigsten Transfers des FC Bayern

bayern team 2020 01 005
Foto: MDI / Shutterstock.com

Manuel Neuer und Robert Lewandowski gelten im weltweiten Vergleich als mit die Besten ihres Fachs. Der eine unter den Torhütern, der andere unter den Stürmern. Diese Meinung vertritt auch Karl-Heinz Rummenigge, der rückblickend auf die letzte Dekade des FC Bayern sogar noch einen Gang höher schaltet.

"Beide waren absolute Schlüsselspieler beim Gewinn des Triple. Und beide waren die wichtigsten Transfers des FC Bayern in den vergangenen zehn Jahren", schwärmte Rummenigge in den höchsten Tönen von seinem Star-Duo.

Hintergrund


Der Pole kam 2014 ablösefrei an die Säbener Straße. Neuer wurde für heute unvorstellbare 30 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten Schalke 04 verpflichtet. Das Duo wurde laut Hochrechnung achtmal Deutscher Meister, viermal Pokalsieger und in der letzten Saison Sieger der Champions League.

"Gemessen an ihren Verdiensten und ihrer Klasse waren sie preiswert", so Rummenigge, der selbst auf eine lange Spieler- und später Managerkarriere im bayrischen Süden zurückblickt. Der 65-Jährige wird sein Amt allerdings nach Vertragsende im kommenden Jahr an Oliver Kahn übergeben.