Manchester United :David de Gea und Co.: Solskjaer kündigt Vertragsoffensive an


Manchester United wird laut Interimscoach Ole Gunnar Solskjaer zeitnah die Arbeitspapiere mit drei Superstars verlängern.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 25.01.2019
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Bei den Red Devils herrscht nach dem Aus von Jose Mourinho (55) eitel Sonnerschein. Unter Interimscoach Ole Gunnar Solskjaer eilt Manchester United von Erfolg zu Erfolg.

Die Stimmung in der Mannschaft ist wieder positiv. Das will United nun offenbar nutzen und drei Leistungsträger zu Vertragsverlängerungen animieren.

Laut Solskjaer bestünden gute Chancen, die Verträge von David de Gea, Anthony Martial und Juan Mata zu verlängern.

Er hoffe, in den kommenden Wochen gute Nachrichten zu erhalten, so der ehemalige Strafraumstürmer.

Die Arbeitspapiere der drei Leistungsträger endeten ursprünglich am 30. Juni 2019. De Gea und Martial wurden allerdings per Option bis 2020 gehalten. Auch Juan Mata soll bleiben.

Manchester United hofft auf langfristige Vertragsverlängerungen - zumindest bei David de Gea und Anthony Martial. Mata (30) dürfte altersbedingt keinen neuen Vier- oder Fünfjahresvertrag mehr erhalten.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige