Higuain-Verletzung De Laurentiis: 100 Millionen Schadensersatz für Gonzalo Higuain!

fussball 18
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

"Ich habe bis jetzt erst ein Foto der Wunde gesehen. Aber ich werde mir die Wunde ansehen und dann überlegen, ob ich Klage einreiche", sagte der Filmproduzent und Neapel-Präsident gegenüber Reportern.

Und weiter: "Dann werde ich meine Anwälte anweisen, 100 Millionen Euro Schadensersatz zu verlangen. Die Summe würde ich spenden. Egal ob Schauspieler, Fußballer oder eine gewöhnliche Person. Alle haben das Recht auf eine vernünftige Behandlung."

SSC Neapel

Hintergrund: Neapels neuer Superstar Gonzalo Higuain war Montag bei einem Ausflug auf der Insel Capri gestürzt und aufs Gesicht gefallen.

Der 37-Millionen-Einkauf musste mit mehreren Stichen genäht werden. Mit der Qualität der Versorgung im Krankenhaus ist Aurelio De Laurentiis alles andere als zufrieden.