Kopa Trophy und Yacin Award :De Ligt schlägt Jadon Sancho, Alisson lässt ter Stegen hinter sich

Foto: HeukersMedia / Shutterstock.com
Anzeige

Die Wahl von Lionel Messi zum Weltfußballer war der Höhepunkt der Ballon d'Or-Gala 2019 in Paris, der Argentinier war aber nicht der einzige Preisträger.

Matthijs de Ligt (20) wurde für seine Leistungen für Ajax Amsterdam und Juventus Turin mit der Kopa Trophy als bester Nachwuchsspieler ausgezeichnet.

Damit beerbt de Ligt Kylian Mbappe, der im vergangenen Jahr der erste Preisträger des neuen Awards gewesen war.

Der niederländische Nationalverteidiger setzte sich gegen Jadon Sancho (Borussia Dortmund) und Joao Felix (Atletico Madrid) durch.

Bester Torhüter 2019 wurde Alisson. Der Champions-League-Sieger und Copa-America-Gewinner wurde mit dem Yashin-Award ausgezeichnet.

Die Trophäe ist nach Lev Yashin benannt, dem einzigen Torhüter, der bisher den Ballon d'Or (1963) gewinnen konnte.

Anzeige

Alisson setzte sich gegen Manuel Neuer (Bayern München), Samir Handanovic von Inter Mailand, Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Andre Onana (Ajax Amsterdam) sowie Jan Oblak (Atletico Madrid), Wojciech Szczesny (Juve), Manchester Citys Ederson und Kepa Arrizabalaga (Chelsea) durch.

Beste Fußballerin 2019 wurde Megan Rapinoe. Die US-Amerikanerin hatte sich zuvor bereits den FIFA-Weltfußballer-Titel der Frauen gesichert.

» Zlatan Ibrahimovic stichelt erneut gegen Cristiano Ronaldo

» Cristiano Ronaldo trifft, doch Juve kassierte erste Pleite

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige