Deutsche Nationalmannschaft :Debakel gegen Spanien: Toni Kroos fällt hartes Urteil

toni kroos 5
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Werbung

Toni Kroos hat die jüngste 0:6-Pleite der deutschen Nationalmannschaft in Spanien mit etwas Abstand einsortiert. Sein Urteil: verheerend.

Solange er auf einem Fußballfeld stehe habe er sich noch nie so chancenlos gefühlt, sagt Kroos im Podcast EINFACH MAL LUPPEN, den er mit seinem Bruder Felix betreibt. Für den Mittelfeld-Star von Real Madrid sei es die "definitiv deutlichste Niederlage" seiner bisherigen Karriere gewesen.

Hintergrund

Als bitterste Pleite charakterisiert Kroos das verlorene Champions-League-Finale 2012. Der FC Bayern verlor das damalige Endspiel, hochgejazzt als "Finale dahoam", mit 4:5 nach Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea.

Die Schmach von Sevilla will Kroos schnellstmöglich abarbeiten. "Ich hoffe, wir begreifen das nun als Chance", so der 30-Jährige. Möglicherweise zieht die Niederlage gegen Spanien weite Kreise. Bundestrainer Joachim Löw soll viel Zuspruch aus der Mannschaft verloren haben. Für den 4. Dezember steht eine Entscheidung an.

Video zum Thema