Debüt in den USA: Nationaltorhüterin Schult verliert

03.10.2022 um 09:44 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/eecdabcdecde
Foto: AFP/SID/RONNY HARTMANN
Weiterlesen nach dem Video

Im ersten Spiel für ihren neuen Klub Angel City FC in der US-Profiliga NWSL verlor die 31-Jährige am Sonntag (Ortszeit) mit 0:2 (0:1) bei den Chicago Red Stars, bei beiden Gegentoren war die ehemalige Welttorhüterin machtlos. 

Für den von Hollywood-Star Natalie Portman und weiteren prominenten Personen mitbegründeten Profiklub ist die Spielzeit nach dem Ende der Hauptrunde damit beendet. Bereits vor dem Anpfiff des letzten Saisonspiels hatte der Verein aus Los Angeles nur noch theoretische Chancen auf die Play-offs.

Schult war nach der EM in diesem Sommer, bei der sie auf dem Weg ins Finale ohne Einsatz geblieben war, vom Doublegewinner VfL Wolfsburg in die USA gewechselt. Nach ihrem Wechsel nach Kalifornien inmitten der NWSL-Saison musste sie lange auf ihr Debüt warten, hinter Konkurrentin DiDi Haracic war Schult in der restlichen Spielzeit nur zweite Wahl gewesen.

WERBUNG