Foto: AGIF / Shutterstock.com

Sperre für den Kroaten :Dejan Lovren bekommt Quittung für Attacke gegen Sergio Ramos

  • Fabian Biastoch Sonntag, 13.01.2019

Kroatien muss im ersten Qualifikationsspiel zur EM 2020 auf Dejan Lovren verzichten.

Werbung

Der Innenverteidiger ist nach einer Beleidigung gegen Spaniens Sergio Ramos gesperrt worden.

Wie der Verband bekanntgab, habe der Profi des FC Liverpool gegen eine Regel verstoßen, die jeden bestrafe, "dessen Verhalten beleidigend ist oder auf andere Weise gegen die Grundregeln anständigen Verhaltens verstößt."

Grund ist eine Beleidigung gegen Sergio Ramos nach dem Spiel der Kroaten in der Nations League gegen Spanien.

Dejan Lovren hatte sich besonders über einen Ellenbogeneinsatz gegen den Spanier gefreut.

Zudem äußerte sich der Vize-Weltmeister nach dem 3:2-Sieg gegen Ramos und Co. abfällig.

Hintergrund der Tirade ist der Einsatz des Profis von Real Madrid im Champions-League-Finale 2018 gewesen.

Dort hatte Ramos unter anderem Mohamed Salah bei einem Foul in der ersten Halbzeit so schwer verletzt, dass der Ägypter vom Platz musste.

Zudem hatte der spanische Welt- und Europameister Liverpool-Keeper Loris Karius per Ellbogen attackiert.

Werbung

Liverpool

Weitere Themen