FC Barcelona :Dembele oder Coutinho? Ernesto Valverde hat keinen Favoriten


Ernesto Valverde hat keinen Favoriten zwischen Ousmane Dembele und Philippe Coutinho. Alle Spieler beim FC Barcelona seien schließlich gut.

  • Fabian BiastochDienstag, 23.04.2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Bei den Katalanen gibt es wohl tatsächlich keinen schlechten Spieler. Dennoch können stets nur elf in der Startelf stehen und maximal drei weitere eingewechselt werden.

Werten will das Ernesto Valdverde nicht sonderlich. "Niemand ist in der Rangordnung vor einem oder nicht. Das einzige, was passiert, ist, dass einige Spieler spielen und andere nicht."

Das passiere aber nicht nur beim FC Barcelona, sondern überall.

"Jeder Spieler muss um seinen Platz kämpfen und die bestmögliche Form finden", betonte der Coach, der deswegen manchmal Philippe Coutinho und manchmal Ousmane Dembele spielen lässt. "Manchmal spielen sie deswegen aber auch beide."

Momentan habe der Ex-Dortmunder aber noch nicht wieder seine Topform erreicht. Gegen Real Sociedad absolvierte er erst sein zweites Spiel nach überstandener Muskelverletzung.

"Man braucht immer auch Spiele, um seinen Platz zu finden und er bringt uns Tempo, Tricks und sieht Räume", lobte Ernesto Valverde seinen Schützling.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige