Champions League :Demontage von Barça: Alisson will es seinen Enkeln erzählen


Alisson kann es noch immer nicht fassen, dass er mit dem FC Liverpool die Katalanen 4:0 besiegt hat. Nun hofft er auf den großen Wurf im Finale der Champions League.

  • Fabian BiastochDonnerstag, 30.05.2019
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Auch dank Alisson schaffte der FC Liverpool den Einzug ins Champions-League-Finale.

Im Halbfinale gegen Barça parierte er mehrmals stark. Das Spiel an der Anfield Road bleibt für den Südamerikaner unvergessen.

"Diese Erinnerung werde ich für immer haben", frohlockte der Schlussmann bei UEFA.COM: "Es ist eine Geschichte, die ich meinen Kindern und Enkeln erzählen werde."

Die Reds hatten im Hinspiel beim FC Barcelona zwar 0:3 verloren, das Rückspiel aber spektakulär 4:0 gewonnen und sind so ins Finale der Königsklasse eingezogen, wo sie nun auf Tottenham treffen.

Die Gründe für das Weiterkommen, nannte Alisson auch: "Wir haben es geschafft durch Gottes Segen, durch die Arbeit, die wir investiert haben, unseren Willen und die Unterstützung von den Fans, die in dieser Nacht unglaublich war."

Die Fan-Unterstützung sei auch für das Endspiel am 1. Juni ausschlaggebend, weiß der Brasilianer, der im April 2018 als Roma-Torwart noch fünf Tore kassiert hatte.

Video zum Thema

"Sie üben eine Menge Druck auf den Gegner aus, dann ist es nicht einfach, gegen unser Team zu spielen."

Und weiter: "Ich hoffe nur, dass wir, so Gott es will, diese Geschichte zu Ende bringen können und den Titel holen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige