FC Barcelona :Denis Suarez beschwert sich über Barça - und will weg


Die Wege von Denis Suarez (25) und dem FC Barcelona werden sich in diesem Sommer aller Voraussicht nach endgültig trennen. Die Trauer darüber hält sich beim Mittelfeldakteur in Grenzen.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 14.06.2019
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Für Denis Suarez verlief die vergangene Spielzeit alles andere als zufriedenstellend. In der Hinrunde war er bei Barça-Coach Ernesto Valverde (55) außen vor.

In der Rückrunde folgte eine Ausleihe an Arsenal. Dort kam er ebenfalls kaum zum Zug. Zu allem Überfluss verletzte er sich auch noch.

Kein Wunder, dass die Gunners auf ihre Kaufoption verzichten. Suarez will dem Camp Nou dennoch auf jeden Fall den Rücken kehren.

"Ich möchte Barcelona verlassen und spielen", stellte der 25-Jährige gegenüber CADENA SER klar.

Einen Seitenhieb auf seinen Arbeitgeber kann Suarez sich nicht verkneifen: "Ich bin seit zwei Monaten in Barcelona, um mich von der Verletzung zu erholen, und niemand von Barça hat mit mir gesprochen."

Suarez wird beim FC Valencia als Neuzugang gehandelt. Dort steht in Marcelino ein alter Bekannter von Suarez unter Vertrag. Beide kennen sich aus Villarreal-Zeiten.

"Mein Ziel ist es, in der spanischen Liga zu bleiben", erklärt Suarez und hofft auf eine Wiedervereinigung: "Marcelino ist der beste Trainer, den ich je hatte. Ich spreche regelmäßig mit ihm."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige