FC Barcelona :Denis Suarez kritisiert Ex-Coach Ernesto Valverde

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Denis Suarez hatte beim FC Barcelona in der vergangenen Saison offenbar den Spaß am Fußball verloren.

"Was ich wollte, war, wieder Spaß am Fußball zu haben. Und das habe ich wieder, seitdem ich zu Vigo zurückgekehrt bin", sagte der ehemalige Jugendnationalspieler gegenüber CADENA SER.

Denis Suarez hatte in der Jugend bereist für Celta Vigo gespielt, war dann 2011 zu Manchester City gewechselt.

2013 kehrte er nach Spanien zurück, unterschrieb beim FC Barcelona. Jahrelange wollte sich Suarez durchsetzen, kam aber nie über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus.

Barça gab ihn zwischenzeitlich an Sevilla und Villarreal ab, wo er zu überzeugen wusste.

Unter Ernesto Valverde (55) spielte er aber kaum eine Rolle, in der vergangenen Rückrunde war er an Arsenal verliehen.

Die Kommunikation mit Valverde war offenbar nicht die beste. "Es gab keinen Kontakt zu ihm, er hat sich nicht verabschiedet", so Suarez.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige