Arsenal :Denis Suarez: Seine enttäuschende Saison endet vorzeitig


Eine extrem enttäuschende Saison nimmt für Denis Suarez ihr frühzeitiges Ende. Aufgrund einer Leistenverletzung kommt er für den FC Arsenal in den restlichen Spielen nicht mehr zum Einsatz.

  • Andre OechsnerDienstag, 30.04.2019
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Die halbjährige Ausleihe zum FC Arsenal führte Denis Suarez eigentlich durch, um auf regelmäßige Einsatzminuten zu kommen. Doch auch bei den Gunners verließ den Spanier das Glück.

Die seit Wochen andauernden Leistenbeschwerden veranlassen Suarez dazu, auf Instagram sein Ausscheiden für die restlichen Spiele zu verkünden.

"Ich bin dankbar für die ganzen Nachrichten voller Unterstützung und Sorge", schreibt er.

"Es tut mir leid, dass all die Bemühungen, zu Arsenal zu kommen, sich nicht so ausgezahlt haben wie erhofft. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sauer ich darüber bin, aber die Gesundheit hat Vorrang."

Für die Kanoniere kommt Suarez nach seiner Winterleihe auf gerade mal 95 Spielminuten, die sich auf sechs Pflichtspiel aufdröseln.

Der 25-Jährige bedankt sich in seinem Beitrag bei den Londonern – "obwohl es nicht so lief wie geplant."

Video zum Thema

Eine längerfristige Zukunft auf der Insel hat Suarez wahrscheinlich nicht.

Obwohl sich Arsenal eine Kaufoption hat implementieren lassen, Medienberichten zufolge über 25 Millionen Euro, wird aktuell davon ausgegangen, dass jener Passus nicht aktiviert wird.

Suarez wird wohl zum FC Barcelona zurückkehren, wo sein Anschlussvertrag noch bis 2021 gültig ist. Allerdings: Eine große Zukunft im Camp Nou soll Suarez nicht haben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige