Barça-Stürmersuche :Depay-Alternative: Barça denkt an Ex-Real-Stürmer

raul de tomas
Foto: Natursports / Shutterstock.com

Stolze 22,5 Millionen Euro investierte Espanyol Barcelona in Raul de Tomas (Real Madrid), der den Klub vor dem LaLiga-Abstieg bewahren sollte. Klappte aber nicht, und nun ist de Tomas in der 2. Liga einer der absoluten Topverdiener.

DEPORTES CUATRA sagt dem Stadtrivalen FC Barcelona Interesse an dem Angreifer nach, der im letzten Spiel gegen Real Oviedo zwar nur auf der Bank saß. Eingewechselt erzielte de Tomas beim 2:0-Auwärtssieg allerdings beide Treffer.

Barça muss sich auf der Suche nach einem Nachfolger für den aus eigenen Stücken abgegebenen Luis Suarez nach einer kostengünstigeren Alternative umschauen. Gehandelte Spieler wie Memphis Depay sind für die Blaugrana inmitten der Corona-Pandemie ohne Transfer-Einnahmen nicht zu finanzieren.

Hintergrund


Auch Ex-Real-Stürmer de Tomas dürfte nicht gerade billig werden. Die Ausstiegsklausel in seinem noch bis 2026 datierten Langfristvertrag beläuft sich auf 60 Millionen Euro. Für weniger als die Hälfte dürfte Espanyol nicht mal mit der Wimper zucken.

Und das wäre noch zu viel für Barça. Zur Erinnerung: Der spanische Vizemeister kann die kolportierten 25 Millionen Euro Ablöse für Depay derzeit nicht bereitstellen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!